Rotweine – Almería (Andalusien)

Die «Desierto de Tabernas» ist, wie der Name sagt, eine in Andalusien gelegene Wüste. Sie befindet sich in der Provinz Almería, etwa 30 km nördlich der gleichnamigen Provinzhauptstadt auf dem Gebiet um die Ortschaft Tabernas. Die Wüstengegend erstreckt sich über 280 km2 und ist seit 1989 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Die Wüste von Tabernas ist von den feuchten Winden des Mittelmeers abgeschnitten und liegt in der sogenannten spanischen Levante, einer Zone mit wenigen Regenfällen, nämlich einer Niederschlagsmenge von nur 24 mm im Jahr. Hohe Temperaturen während des ganzen Jahres (der Durchschnitt liegt bei 18° C) sowie eine der am meisten der Sonne ausgesetzten Gegenden (3000 Sonnenstunden) erzeugen das trockene Klima, welches eine echte Wüste ausmacht; verstärkt werden diese Effekte durch Föhnwinde.

Bekannt ist die «Desierto de Tabernas» auch wegen ihrer Ähnlichkeiten mit den Wüsten Nordamerikas («Wilder Westen»), Nordafrikas oder Arabiens und sie dient seit 1950 als Drehort zahlreicher Filme und Western. Hier sind u.a. «Lawrence von Arabien», «Für eine Handvoll Dollar», «Indiana Jones und der letzte Kreuzzug» sowie viele weitere Filme entstanden. Stanley Kubrick hat die Wüste zur «Mondlandschaft» deklariert und hier 2001 «Odyssee im Weltraum» gedreht. Das im Ort Tabernas gelegene Texas Hollywood ist eines von drei noch heute genutzten Westerndörfern (es gab bis zu 14). Die anderen beiden, Mini Hollywood (mit einem Zoo) und Western Leone dienen nur noch touristischen Zwecken.

Wein Jahr Einheit Verpackung Preis / Fl.
LOS ALBARDINALES Tinto 2013 75 cl Karton à 6 Fl. 14.50

Preisliste – Weine & Spezialitäten